RothenklempeNEWS

rothenklenpeNEWS - Ausgabe 1

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, werte Freunde Rothenklempenows,

ich freue mich über diesen Auftakt und die Initiative über den Rundbrief mehr in Kontakt und in Austausch zu kommen. Gerade in diesen schweren Zeiten macht dies Mut und Hoffnung auf ein kontaktfreudiges Jahr 2022.

Mit Blick auf diese erste Ausgabe bin ich immer wieder überrascht, wie aktiv unsere Gemeinde ist. Das macht mich stolz und lässt mich auf mehr freuen.

Auch wir müssen der Digitalisierung offen gegenüberstehen. In diesem Zusammenhang haben wir schon einige Schritte getan. Der Funkturm ist bereits seit einem Monat im Betrieb, der Ausbau des WLAN in der Schlossanlage schreitet voran und eine Website der Gemeinde wird in nächster Zeit an den Start gehen. Es sind immer nur kleine Schritte, aber wenn wir alle unsere Ideen zusammenbringen und ein Teil davon umgesetzt werden kann, haben wir viel geschafft.

Nur gemeinsam sind wir stark!

Bleibt gesund und zuversichtlich!

Rainer Schulze

l

Liebe Rothenklempenowerinnen, liebe Rothenklempenower,

ich bin Raphael Riese und arbeite und lebe seit November 2021 in Rothenklempenow. Gemeinsam mit Tobias Till Keye möchten wir an die Ergebnisse des UniDorfs 2020 anschließen und uns für mehr Kommunikation im Dorf einsetzen.

Wir möchten dies in Form eines Rundbriefs tun, der mehrmals im Jahr als Aushang und im Internet erscheint. Darin werden Termine und Veranstaltungen angekündigt und über Aktivitäten in und um Rothenklempenow berichtet. Dazu zählen auch Beiträge aus den unterschiedlichen Initiativen, Vereinen und Unternehmen oder einzelner Bürgerinnen und Bürger des Ortes.

Der Rundbrief soll informieren. Wir erhoffen uns, so mehr voneinander zu wissen und freuen uns so auf viele schöne gemeinsame Momente und ein lebendiges Zusammenleben in der Gemeinde.

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Beiträge! Viel Spaß beim lesen.

 

Tobias Keye & Raphael Riese

Lesung zum Frauentag - "(un)bekannte größen"

Am 8. März um 17:00 Uhr liest Gertje Graef in Rothenklempenow in der Kulturscheune, Hofstraße 7. Die Dorfresidenzkünstlerin des Kulturlandbüros auf Schloss Bröllin präsentiert anlässlich des internationalen Frauentags Frauenbilder in Form einer Lesung. Zudem zeigt sie Fotographien der von ihr interviewten Frauen. Jede Frau bekommt eine Blume geschenkt. Wenn die Corona-Lage es zulässt, lassen wir den Tag beim Abendessen in der Kellergaststätte, Schloßstr. 4 ausklingen.

Die Lesung zum 8. März ist eine Veranstaltung des Projektes GEH MIT! des Bundesarbeitskreis Arbeit und Leben e. V., gefördert von der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Für mehr Informationen kontaktieren Sie Raphael Riese, Projektleiter, Telefon: 0151 55735670, E-Mail: riese@arbeitundlebenmv.de.

Die Dorfresidenz der Künstlerin Gertje Graef ist ein Projekt des Kulturlandbüros und wird gefördert von TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes. Für mehr Informationen kontaktieren Sie Josefa Baum, Projektmanagerin, Telefon: 0151 67555972, E-Mail: aktionen@kulturlandbuero.de.

Termine 2022

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Gib hier deine Überschrift ein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Gib hier deine Überschrift ein

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.