Gruppenangebote

Egal ob Kitagruppe oder Firmenausflug, am Weltacker Rothenklempenow bieten wir über unsere Partner geführte Touren, Workshops und Veranstaltungsinfrastruktur an. Im Ort stehen insgesamt 70 Betten (Mehrbett, Einzel- und Doppelzimmer), Tagungsräume für 25 bis 100 Personen und eine Festscheune für mehr als 800 Personen bereit. Bio-Regionales Catering und/oder Selbstversorgung ist möglich. Sie erreichen uns über das Kontaktformular oder per Mail an dialog@rce-stettinerhaff.eu

Weltacker und begleitende Ausstellungen 2024

Der Weltacker Rothenklempenow ist ein Bildungsprojekt, das auf einer Fläche von 2000m² die globale Ackerfläche und deren Nutzung veranschaulicht. Es zeigt auf, wie sehr unsere Zukunft von unserem Umgang mit den Ackerflächen abhängt und wie das Verhalten des Einzelnen sich auf die Äcker hier und anderswo auf der Welt auswirkt.

Neben der Weltacker Freilichtausstellung wird dieses Jahr das Thema Kreislaufwirtschaft und Zukunft 2035 thematisiert. Eine Banner Ausstellung von Inkota klärt über die Bedeutung der Kreislaufwirtschaft auf, Architekten Entwürfe für die Weiterentwicklung des Dorfes Rothenklempenow sind im Weltackerhaus zu sehen und Landschaftsszenarien 2035 für die umliegende Landschaft können in der alten Gärtnerei besichtigt werden.

Angebote des Weltackers Rothenklempenow: 

  • Acker-Tour: Eine geleitete Tour über die Ausstellung, bei der die Zusammenhänge zwischen Ernährung, Boden und dem Agrarsystem erläutert werden. Bildungsstationen bieten Hintergrundinformationen und Raum für Diskussionen.
  • Verarbeitung von frischem Gemüse: Im Weltackerhaus können Besucher lernen, wie man frisches Gemüse verarbeitet.
  • Besuch der Rinderherden: Die Höfegemeinschaft ermöglicht den Besuch ihrer Rinderherden, was einen praktischen Einblick in die Landwirtschaft bietet.
  • Führung über den Bio-Bauernhof: Auf Wunsch kann eine Führung über den benachbarten Demeter-Hof der Landgesellschaft Rothenklempenow integriert werden.
  • Besuch der historischen Gutsanlage: Eine Besichtigung der ehemaligen Gutsanlage im historischen Ortskern von Rothenklempenow samt Heimatstube und Fangelturm ist möglich. Dazu leitet ein Hörpfad durch den Ort mit Geschichten von Bürgern aus dem Dorf.

Dieses Angebot bietet eine hervorragende Möglichkeit, sich dem Thema Landwirtschaft und nachhaltiger Nutzung von Ackerflächen näher zu nähern. Die Ausstellung ist von Mai bis Oktober kostenlos zugänglich. Anfragen zu Führungen und Veranstaltungen über das Kontakformular oder per E-Mail an weltacker@rce-stettinerhaff.eu

Vom Acker zum Taco – Ein kulinarisches Abenteuer mit Tlaxcalli-Gründer Carl Eugen Jahke

Erleben Sie die Geschmacksvielfalt und Authentizität der mexikanischen Küche direkt aus Vorpommern. Tlaxcalli, die erste Bio-Tortilleria Europas, lädt Sie ein zu einem besonderen Erlebnis: “Vom Acker zum Taco”. Unter der Leitung von Carl Eugen Jahke, dem Mitbegründer von Tlaxcalli, entdecken Sie die Kunst der Tortilla-Herstellung und die Bedeutung von nachhaltiger Landwirtschaft.

Was Sie erwartet:

  • Feldspaziergang: Beginnen Sie mit einem Spaziergang durch die Maisfelder, wo der biologisch angebaute Mais für die Tortillas wächst.
  • Produktionsführung: Erhalten Sie exklusive Einblicke in die traditionelle Nixtamalisationsmethode, mit der Tlaxcalli authentische Tortillas und Tostada Chips herstellt.
  • Nachhaltigkeitsdialog: Treten Sie in einen Dialog über Nachhaltigkeit und erfahren Sie, wie Tlaxcalli ökologische Prinzipien in der Produktion umsetzt.

Ihr kulinarisches Highlight:

  • Taco-Verkostung: Nach der Führung genießen Sie gemeinsam mit Carl Eugen Jahke frisch zubereitete Tacos, ein wahres Geschmackserlebnis, das die Verbindung von Feld und Teller perfekt macht1.

Ihr Beitrag zur regionalen Wertschöpfung: Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie die Philosophie von Tlaxcalli, die auf biologische Landwirtschaft und regionale Wertschöpfungsketten setzt. Sie tragen dazu bei, die mexikanische Küche in ihrer authentischen Form zu würdigen und gleichzeitig lokale Landwirtschaft zu fördern.

Buchung und weitere Informationen: Für Buchungen und weitere Informationen besuchen Sie bitte die Tlaxcalli-Website oder kontaktieren Sie das Unternehmen direkt unter der Telefonnummer 039744 5191703. Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Wir freuen uns darauf, Sie bei “Vom Acker zum Taco” begrüßen zu dürfen und Ihnen ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, das Ihre Leidenschaft für gutes Essen und nachhaltige Praktiken vereint.

Besuchen Sie die Riether Werder Insel – wo Ökologie auf Landwirtschaft trifft

Ergänzend zu unserem Angebot, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Erkundung der Riether Werder Insel ausschließlich im Rahmen von geführten Touren möglich ist. Diese Touren werden von erfahrenen Naturpark-Rangern geleitet, die Ihnen tiefe Einblicke in die ökologischen Wunder der Insel gewähren.

Geplante Führungen:

  • Naturpark-Ranger: Entdecken Sie die Insel mit einem Ranger, der Ihnen die einzigartige Flora und Fauna näherbringt und Ihnen spannende Geschichten über die Insel erzählt.
  • Landwirtschaftliche Führung: Auf Anfrage können Sie auch eine spezielle Führung erhalten, die von einem lokalen Landwirt durchgeführt wird. Hierbei erfahren Sie, wie landwirtschaftliche Tätigkeiten mit dem Naturschutz Hand in Hand gehen.

Ihr Beitrag zum Schutz der Natur: Ihre Teilnahme an den geführten Touren unterstützt direkt die Schutzmaßnahmen und die Forschungsarbeit auf der Insel. Die Naturpark-Ranger und Landwirte teilen ihr Wissen nicht nur, um das Bewusstsein zu schärfen, sondern auch, um die nachhaltige Entwicklung der Region zu fördern.

Buchung und weitere Informationen: Bitte buchen Sie Ihre geführte Tour im Voraus über das Besucherinformationszentrum des Naturparks Am Stettiner Haff. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu den verfügbaren Tourzeiten und den speziellen landwirtschaftlichen Führungen.

Wir freuen uns darauf, Sie auf der Riether Werder Insel willkommen zu heißen und Ihnen die harmonische Verbindung von Ökologie und Landwirtschaft näherzubringen. Ihr Besuch verspricht ein unvergessliches Erlebnis zu werden, das Sie tief in die Welt des Naturschutzes eintauchen lässt.

Unsere bisherigen Bildungsangebote im Überblick:

Das RCE Stettiner Haff (Regional Centre of Expertise on Education for Sustainable Development) bietet eine breite Palette an Bildungsangeboten, die darauf abzielen, nachhaltige Entwicklung auf lokaler Ebene zu fördern und zu integrieren. Dabei spielt das lokale Wissen und die non-formelle Bildung eine wichtige Rolle. Hier ist eine Zusammenfassung der Bildungsangebote:

  • Frühkindliche Bildung: Programme für die jüngsten Lerner, um sie frühzeitig für Nachhaltigkeit zu sensibilisieren.
    Weltacker Bildungsangebot
  • Schulbildung: Integration von Nachhaltigkeitsthemen in den Schulunterricht durch interaktive Lernmethoden.
    Weltacker Bildungsangebote, Jugendcamps und Programme, Jugendlabor
  • Berufliche Bildung: Kurse und Workshops, die auf die Vermittlung von Fähigkeiten für nachhaltige Berufe abzielen.
    Ausbildungsbetriebe und ResidenZ Programme Piloten
  • Hochschulbildung: Partnerschaften mit Universitäten, um Forschung und Lehre im Bereich Nachhaltigkeit zu stärken.
    TU Berlin, FH Potsdam, Wageningen University, Hemholtz-Zentrum für Umweltforschung Leipzig
  • Außerschulische Bildung und Weiterbildung: Angebote für lebenslanges Lernen und Weiterbildung in nachhaltiger Entwicklung
    Erasmus +, politische BildungsprojekteLandschaftsspaziergänge, Mitarbeiter Formate
  • Lehrer-/Erzieher-/Multiplikatorenausbildung: Fortbildungen für Pädagogen, um sie als Multiplikatoren für nachhaltige Entwicklung zu qualifizieren
    Erasmus + Weltacker Austausch mit Portugiesischen Partnern
  • Gruppenausflüge und Gruppenfahrten:

Das RCE Stettiner Haff arbeitet interdisziplinär und fördert die Zusammenarbeit von Hochschulen, Schulen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Unternehmen, um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu implementieren und zu verbreiten.